Duchess Porzellan

Knochenporzellan ist ein Porzellan mit sehr hoher Kantenschlagfestigkeit und wurde von Josiah Spode in seiner Fabrik in Stoke-on-Trent  Ende des 18. Jahrhunderts entwickelt, indem er zusätzlich zu Kaolin, Feldspat  und Quarzsand einen bis zu 50-prozentigen Anteil verglühter Knochenasche hinzufügte, der dem Porzellan seine besondere Transparenz verleiht. Sehr weiß und durchscheinend gilt es als das hochwertigste, edelste Porzellan. Hinzu kommen ein weicher Glanz und eine brillante Farbwiedergabe bei farbigen Dekoren.
Duchess produziert diese sehr geschätzte Art von feinem Porzellan seit 1888 in Longton, Stoke-on-Trent, eine der sechs berühmten Städte für englische Töpferei.

Qualität und Schönheit werden nie außer Mode sein - Duchess Feinporzellan aus England.